EN | DE

Kalibrieren

Kalibrieren nennt man den Vorgang der Abstimmung der Druckersoftware auf Tinten und Bedruckstoff (Medium).

Dabei wird zunächst eine normierte Farbskala gedruckt. Dann werden mit Hilfe eines Spektralphotometers die Farbdichten und die Farbwerte der gedruckten Farben gemessen und von der Kalibrierungssoftware übernommen. Diese Daten werden in Form eines Druckerprofiles gespeichert und in das RIP (Raster-Image-Processor) eingepflegt. Beim nächsten Druck mit der gleichen Tinte auf das gleiche Material, werden die entsprechenden Farbkorrekturen nach Auswahl des Profiles automatisch von der RIP-Software vorgenommen.

Was können wir für Sie tun?

back-to-top